Steingarten mit kleinem Teich und Pampasgräser

Steine wirken oft ungemütlich und kalt, kombiniert man sie jedoch mit verschiedenen Pflanzen kann man damit einen wunderschönen Ort der Entspannung, Idylle und Hamonie erschaffen.

Diesen Steingarten kann man mit einem kleinen Geldbeutel und relativ wenig Aufwand bauen, dazu benötigt ihr lediglich Rasenkanntensteine, Kies, eine Plane,Pflanzkübel, ein kleines Becken oder ggf. eine Teichplane und ein paar schöne Pflanzen.

Ich habe mich für Pampasgras entschieden, denn es sieht nicht nur gut aus, es eignet sich perfekt als natürlicher, pflegeleichter Sichtschutz, kann viel Sonne ab, benötigt recht wenig Wasser und ist winterhart. Nach der „Blütezeit“ kann man die tollen Blütenwuschel auch abschneiden und damit zu Hause dekorieren.

Den Kies müsst ihr nicht teuer im Baumarkt kaufen, schaut mal im Internet nach der nächsten Sand/Kiesgrube.

Wie dieses Steinbeet entstanden ist seht ihr in der Fotostrecke, mehr braucht man dazu denke ich nicht erklären, solltet ihr dennoch eine Frage nutzt einfach die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Euer Happy Dad

The Happy Dad bei Facebook!

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*