Sideboard

Wenn ich so durch die örtlichen Möbelgeschäfte schlendere und mir die Kinder und Jugendzimmer so anschaue denke ich mir oftmals nur, warum, mit welchem Recht sind Kinderzimmermöbel so übertrieben teuer, ich sehe keinen Goldrand !

Da dachte ich mir, es wird mal wieder Zeit für ein kleines  DIY-Projekt und so setzte ich mich in das Zimmer meiner Tochter und überlegte, wo denn das Sideboard überhaupt stehen soll. Nach kurzem hin und her war der Platz klar und konnte ausgemessen werden.

Nun noch schnell einen meiner berühmten Pläne (das reinste krickelkrackel :D) aufˋs Papier gebracht und ab zum Baumarkt.

Heraus kam ich mit:

2x 1320 mm x 400mm x 18mm Brett (Massivholzplatte Fichte) (A)

2x 735mm x 400mm x 18mm (Massivholzplatte Fichte) (B)

2x 1284mm x 400mm x 18mm (Massivholzplatte Fichte) (C)

6x 235mm x 400mm x 18mm (Massivholplatte Fichte) !!! Nur wenn eure Kisten die gleichen Maße wie meine haben!!! (D)

8x 225mm x 30mm x 400mm Kiste ohne Deckel

1x 735mm x 1320mm Sperrholzplatte (Rückwand)

Das Holz habe ich mir gleich im Baumarkt zuschneiden lassen, erspart zu Hause eine Menge Schmutz 🙂 , die beim Verschnitt übrig gebliebenen Stückchen habe ich auch mitgenommen und daraus die Füße des Sideboardˋs gebaut.

Zuerst legt ihr die Platte (A) vor euch und schraubt 6 Stk. von den übrig geblieben Stückchen Holz darauf, jeweils 2 links/rechts/Mitte. Nun kippt ihr Platte (A) um 90° an und verschraubt Platte (B) von der anderen Seite  an den äußeren Rand der Platte (A), auf der gegenüberliegenden Seite das gleiche nochmal.

Nun kippt ihr eure Grundplatte (A) mit den beiden Seitenplatten (B) wieder um 90° zurück und setzt die zweite Platte (A) oben drauf und verschraubt Sie miteinander.

Der folgenden Schritte gelten nur wenn eure Kisten die gleichen Maße haben! Andernfalls müsst ihr die Höhe euren Kisten anpassen.

Jetzt setzt ihr die Zwischenbretter (C) ein und vermittelt sie so, das jeweils von der Grundplatte (A) links und rechts bis zum Zwischenbrett (C) 235mm Platz ist. Das selbe macht ihr dann auch mit der anderen Grundplatte (A) / Zwischenbrett (C).

Nun nehmt ihr die Trennbretter (D) und setzt sie zwischen (A) und (C), zum vermitteln nehmt ihr am besten einer eurer Kisten, jede Kiste benötigt ungefähr 310mm Platz <–>

Als letztes müsst ihr nur doch die Rückwand anschrauben / nageln und fertig, nun könnt ihr eurem neuen Sideboard einen schönen Anstrich geben 🙂

 

Euer Happy Dad

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*