Sichtschutz / Rankelgitter

Die Nachbarn können noch so nett sein, Privatsphäre ist und bleibt aber wichtig. Hier möchte ich euch kurz unseren Sichtschutz vorstellen, der gleichzeitig als Rankelgitter dient.

Das ganze ist eigentlich ganz einfach zu bauen, man benötigt dazu lediglich ein paar Pfosten, Einschlaghülsen und Bretter.

Entsprechend der länge eurer Bretter nehmt ihr von Mitte zu Mitte der Einschlaghülse Maß und schlagt diese mit Hilfe eines Vorschlaghammerˋs in den Boden, (solltet Ihr wie ich nur drei Pfosten verwenden müsst ihr die mittlere Hülse in der Mitte messen und die Hülsen am jeweiligen Ende außen messen) dann steckt ihr die Pfosten hinein und verschraubt sie mit der Hülse.

Nun nehmt ihr das erste Brett und legt es wie auf dem Bild zu sehen auf die Kannte der Hülse und verschraubt dieses mit dem Pfosten. Nun sollte das Brett z.B. links an der äußeren Kannte des Pfostens abschließen und am mittleren Pfosten mittig abschließen. Auf der rechten Seite dann das gleiche machen. Vergesst nicht vor dem anschrauben mit der Wasserwaage auszurichten, sonst wird alles schief 😀 . Achtet bitte darauf das ihr erst ab Ende der Hülse anfangt um Abstand zum Boden zu bekommen, das sieht erstens besser aus und vermeidet ständigen Kontakt mit der Bodenfeuchtigkeit.

Um immer den gleichen Abstand beizubehalten nehmt ihr einfach eins eurer Bretter als Abstandshalter und wiederholt den eben beschriebenen Vorgang bis die Wunschhöhe ereicht ist.

Danach wiederholt ihr das ganze auf der Rückseite, nur das Ihr dabei versetzt anfangt, fertig.

Nun kann man wunderbar Kletterpflanzen einpflanzen und der Natur ihrem Lauf lassen.

 

Euer Happy Dad

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*