Meine Tochter und Ihr erster Freund

Eine kleine Anekdote aus dem Leben meiner Tochter.

Letztens aßen wir zusammen mit Oma und Opa Abendbrot. Nebenbei erwähnte meine Tochter (Elli), das sie jetzt im Kindergarten ihren ersten Freund hat, Opa legte sofort sein Brot aufs Brettchen und erwiderte entsetzt „Was, in diesem Alter schon, diesen Bengel musst du mir erstmal vorstellen!“ (Opa reagiert immer so entsetzt und sagt solche Sätze immer in einer ganz komischen Tonart, aber immer nur im Spaß!) Daraufhin fing Elli an zu kichern und sagte, „Opa, das ist doch kein Bengel, er heißt Julien und ist in mich verliebt!“

Opa zog daraufhin wieder entsetzte Grimassen und bevor er antworten konnte, kicherte Elli und sagte ganz verlegen, „wir haben uns auch schon geknutscht“

Wenn Opa eins kann, dann ist es ganz trocken und überzeugt antworten, so sagte er zu Elli, „Du weißt schon das man vom Knutschen Pickel bekommt?“

Diesmal war es Elli die entsetzt schaute, ihre Blicke wanderten zu Oma rüber und sie fragte ganz erschrocken, „Echt jetzt Oma?“

Mittlerweile viel es uns schon sehr schwer das lachen zu verkneifen…

Oma konnte sich aber noch zusammen reißen und gab Opa verhalten recht, fing dann aber sofort ein anderes Thema an, man merkte richtig wie Elli kurz darüber nachdachte 😀

Ein paar Tage vergingen bis wir wieder alle zusammen am Tisch gesessen haben, da sagte Elli plötzlich zu Opa, „Du Opa, ich habe mit Julien geredet, ich habe ihm gesagt, wir können Händchen halten, aber wir dürfen uns nicht mehr Küssen, davon bekomme ich Pickel und das möchte ich nicht“

Da war er wieder, einer dieser WOW Momente, hat das wirklich gerade deine zu diesem Zeitpunkt 5 jährige Tochter gesagt, möchte man in diesem Augenblick anfangen zu lachen, weil Sie es so trocken aus dem nichts heraus sagte oder möchte man Arwww, ist das süß sagen und sie in den Arm nehmen <3 . Auf jeden Fall kicherten wir alle, denn Opaˋs Blick war unbezahlbar, damit hätte er nicht gerechnet 😀

 

Euer Happy Dad

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*