Kleiderschrank

Da meine Tochter und ich in einer recht kleinen Wohnung leben ist das Thema Platz sparen immer präsent. Durch einen alten Schornstein fehlt im Kinderzimmer fast ein Quadratmeter Fläche, dafür haben wir eine Nische, aber was soll man schon großartig in diese Nische stellen… mhh.. evtl. einen Kleiderschrank ? Hmm.. Kleiderschränke aus dem Möbelgeschäft sind zu tief für die Nische und bis hoch an die Decke gehen sie auch nicht, demnach würden wir eine Menge Platz verschwenden/nicht nutzen können.

Kurzerhand holte ich mal wieder meinen DIY-Block aus der Tasche und zauberte einen meiner berüchtigten Pläne (das reinste krickelkrackel) 😀

Danach ging es ab zum Baumarkt meines vertrauens 😀

Heraus kam ich wie fast immer 58 x 58mm Balken und 12mm OSB-Platten, eine Detaillierte Auflistung wäre in diesem Fall quatsch da Eure Nische bestimmt ganz andere Maße hat. Sollte jemand dennoch die Maße haben wollen, so schreibt mir einfach in den Kommentaren.

Den Kleiderschrank haben wir dann komplett bis an die Decke hoch an die Nische angepasst, damit wir den Platz auch wirklich optimal nutzen können. Im oberen Teil sind Regalböden verbaut, im unteren Teil haben wir die Querbalken durchbohrt und zwei Besenstiele durchgesteckt, so haben wir Kleiderstangen für die Bügel.

Da unser Nischenschrank keine Türen bekommen sollte haben wir uns für einen zweiteiligen Vorhang entschieden.

Mehr gibt es dazu erstmal nicht zu schreiben. 🙂

 

Euer Happy Dad

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*